Russland stellt wieder Visa in Deutschland aus

Welcome to RUSSIA
Welcome to RUSSIA / Bild: Russische Botschaft

Russland-Reisen nach Corona in 2021

Deutschland wurde auf Anordnung der Regierung der Russischen Föderation vom 31. MĂ€rz 2021 N 814-r in die Liste der Staaten aufgenommen, deren BĂŒrger ĂŒber Luftkontrollpunkte nach Russland einreisen können. Damit können StaatsbĂŒrger der Bundesrepublik Deutschland sowie AuslĂ€nder und Staatenlose mit einer Aufenthaltserlaubnis oder einem anderen Dokument, dass das Recht auf Daueraufenthalt in Deutschland bestĂ€tigt, Visa jeder Kategorie (einschließlich Touristen- und GeschĂ€ftsvisa auf direkte Firmeneinladung) erhalten. Vorausgesetzt, die Einreise in die Russische Föderation erfolgt von Deutschland aus auf einem der regulĂ€ren PassagierflĂŒge.

VorlÀufige Visumanfrage

Paneurasia nimmt vorlĂ€ufig Anfragen fĂŒr die Ausstellung von Visa per E-Mail auf. Eine Ausstellung durch die Agentur wird voraussichtlich am 01. Mai 2021 beginnen, da noch einige Rechtsfragen nicht geklĂ€rt sind. Neben der Visaausstellung plant Paneurasia auch die Vermittlung von PCR-Tests sowie zahlungspflichtige Beratung zur Ein- und Ausreise nach bzw. aus Russland in der aktuellen Situation. (Zur Anfrage)

COVID-19 PCR-Test notwendig

Bei der Einreise nach Russland muss ein negativer COVID-19 PCR-Test vorgelegt werden, der frĂŒhestens 72 Stunden vor der Überquerung der russischen Staatsgrenze durchgefĂŒhrt wurde. Informationen zu den Visaunterlagen finden Sie auf der  Webseite von Paneurasia / Visum beantragen.

Kostenlosen Newsletter bestellen

Tipp: Melden Sie sich beim Paneurasia Newsletter an und erhalten umgehend Benachrichtigung, wenn sich beim Thema Reisen nach Russland aus Deutschland, Änderungen ergeben. (Hier anmelden)


Infos zu Paneurasia

Seit 01. Juni 2018 ist der Reiseveranstalter Paneurasia Deutschland nach § 651a BGB insolvenzschutzversichert und ist damit Reiseveranstalter nach deutschem Recht.

Das Online ReisebĂŒro Paneurasia Deutschland und der Reiseveranstalter Paneurasia Deutschland arbeiten eng mit dem russischen Reiseveranstalter Paneurasia Russland zusammen. Dieser hat seinen Hauptsitz in der Region Altai in SĂŒdsibirien. Die weitreichende Partnerschaft mit dem russischen Reiseveranstalter bieten Paneurasia Deutschland und damit auch unseren Kunden zahlreiche Möglichkeiten die Reisen nach Russland kosteneffizient und zeitsparend zu gestalten. Dies gilt bei Reise- und Hotelbuchung sowie bei der Visabeschaffung in die Russische Föderation.

Kontakt zu PANEURASIA

Wir vermitteln eurasische Gastfreundschaft!
Russland Reise-Experten: +49 341 221 71 500
Visum Russland: +49 341 221 71 501
Mail: [email protected]
Web: https://paneurasia.de

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.9 / 5. Anzahl Bewertungen: 33

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.



Weitere BeitrÀge aus dem Ratgeber Magazin

Börse Ratingagentur Was genau machen Ratingagenturen?

Eine Ratingagentur ist ein Unternehmen, das die Finanzkraft von Unternehmen und staatlichen Stellen bewertet, insbesondere ihre FĂ€higkeit, Kapital- und Zinszahlungen fĂŒr ihre Schulden zu leisten. Das eines bestimmten Unternehmen zugewiesene […]

UmzĂŒge Dresden UmzĂŒge Dresden mit Torsten Gallmann

Inhaltsverzeichnis1 UmzĂŒge Dresden mit Torsten Gallmann2 Die heutige Empfehlung geht an:3 Referenz: UmzĂŒge Dresden mit Torsten Gallmann Sie suchen Informationen und Empfehlungen fĂŒr UmzĂŒge Dresden, Sachsen, deutschlandweit? Sie suchen Informationen […]

Semperoper FĂŒhrungen in Dresden Reise nach Dresden – Semperoper besuchen

Wer eine Reise in die wunderschöne Landeshauptstadt Dresden plant, sollte bei seiner Reiseplanung vor allem die zahlreichen historischen SehenswĂŒrdigkeiten besuchen. Die Semperoper Dresden, das prachtvolle Opernhaus, reprĂ€sentiert eine 300- jĂ€hrige […]

Mitteldeutsche Zeitung online mz-web.de – Mitteldeutsche Zeitung online

Vom Abonnement ĂŒber Kinoprogramm und Leser-Reisen bis zur Zimmerbuchung – die Liste der Services auf www.mz-web.de ist lang. Dass der A-bis-Z-Index des Internetauftritts der Mitteldeutschen Zeitung (MZ) in Halle/Saale in Sachsen-Anhalt mit 255 EintrĂ€gen denselben Umfang besitzt wie die maximale Zeichenzahl einer Domain, ist Zufall. […]