Brüssel: Hauptstadt Europas

Brüssel Europa

Die Bezeichnung der Stadt Brüssel als europäische Hauptstadt beruht darauf, dass sich dort die meisten Einrichtungen der Europäischen Union befinden. Die Sitzungen des Europaparlamentes finden jedoch sowohl in Brüssel, als auch in Straßburg und in Luxemburg statt. Sowohl Straßburg als auch Brüssel sind nach offizieller Definition europäische Hauptstädte. Dank seines kosmopolitischen Flairs wird Brüssel jedoch vorrangig als die Hauptstadt Europas gehandelt.

Region Brüssel-Hauptstadt

Brüssel hat seine Nachbargemeinden nicht eingemeindet, sondern als unabhängige Gemeinden zur Region Brüssel-Hauptstadt zusammengefasst. Die meisten Touristen nehmen jedoch die gesamte Region als eine einzige Stadt wahr, was gelegentlich für Verwirrung sorgt. Der in der Nähe der europäischen Einrichtungen gelegene Bahnhof Brüssel-Luxemburg zum Beispiel befindet sich auf dem Gelände der Nachbargemeinde Elsene (Ixelles). Eine weitere Kuriosität zwischen Brüssel und Elsene ist die Prachtstraße der Gemeinde, welche zur Gemeinde Brüssel gehört. Zudem findet das Brüsseler Nachtleben vorwiegend in den zahlreichen Clubs und Diskotheken in der Gemeinde Elsene statt. Hierzu trägt auch die Lage der beiden großen Brüsseler Universitäten auf dem Gemeindegebiet bei.

Brüssel: Hauptstadt Europas

Die Eigenschaft Brüssels als europäische Hauptstadt macht sich auch in ihren Besucherzahlen bemerkbar. Kaum eine andere belgische Stadt wird von einer vergleichbar großen Zahl an Touristen aus allen europäischen Städten besucht. Das kulturelle Angebot ist mit einer Vielzahl an Theatern und Aufführungsstätten musikalischer Werke und Kinos ausgesprochen groß.

Sehenswürdigkeiten in Brüssel

Bekannte Brüsseler Sehenswürdigkeiten sind neben den Gebäuden der Europäischen Union natürlich die Wahrzeichen der Stadt: Das Atomium und die Brunnenfigur Manneken Pis, die mit ihren 61 Zentimetern Größe kleiner ist, als die meisten Touristen sie erwarten. Von großem historischem Wert ist der Jubelpark mit dem Triumphbogen. Die Statuen am Triumphbogen symbolisieren die vereinten Provinzen Belgiens. In mehreren Ausstellungshallen rund um den Bogen sind die Museen für Kunst und Geschichte Belgiens, ein Militärmuseum sowie eine Oldtimer-Ausstellung untergebracht. Die Nationalbasilika des Heiligen Herzens ist die wohl interessanteste Kirche Brüssels, sie liegt auf dem Gebiet der Gemeinde Koekelberg. Die Basilika mit dem imposanten Kuppelbau und den zwei Türmen wurde im Laufe des zwanzigsten Jahrhunderts im Art-Deco-Stil errichtet. Bischofssitz ist jedoch die in der Innenstadt gelegene historische Kathedrale, in welcher besonders die zahlreichen kunstvollen Glasfenster sehenswert sind.

21 votes, average: 4,80 out of 521 votes, average: 4,80 out of 521 votes, average: 4,80 out of 521 votes, average: 4,80 out of 521 votes, average: 4,80 out of 5 (Bewertungen Ø 4,80 von 5)