Reise nach Dresden – Semperoper besuchen

Semperoper FĂŒhrungen in Dresden
Adcell

Wer eine Reise in die wunderschöne Landeshauptstadt Dresden plant, sollte bei seiner Reiseplanung vor allem die zahlreichen historischen SehenswĂŒrdigkeiten besuchen. Die Semperoper Dresden, das prachtvolle Opernhaus, reprĂ€sentiert eine 300- jĂ€hrige Operngeschichte von Dresden. Sie interessieren sich fĂŒr ein unvergessliches Event oder eine FĂŒhrung durch die Semperoper, dann schauen Sie sich die vielen attraktiven Angebote bei Opernreisen Dresden mal genauer an.

Geschichtliches zur Semperoper

Gottfried Semper hat in den Jahren von 1838 – 1841 die Semperoper in Dresden errichten lassen. Durch einen Brand im Jahr 1869 wurde sie zerstört. Der Sohn von Gottfried Semper ließ im Jahr 1871, im Stil der Hochrenaissance, das GebĂ€ude wieder neu aufbauen, fertig gestellt wurde es im Jahr 1878. Durch den Krieg wurde die Semperoper 1945 völlig zerbombt. 1985 wurde das weltberĂŒhmte Bauwerk wieder eröffnet nachdem es originalgetreu restauriert wurde. Bei einer Dresden FĂŒhrung durch vielleicht eines der schönsten OpernhĂ€user der Welt können Sie die imposante Architektur die besondere AtmosphĂ€re mit vielen kleinen Details erleben und entdecken.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die DatenschutzerklÀrung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PHA+PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkLzZlM1dEY1BKQXJzIiB3aWR0aD0iNjkxIiBoZWlnaHQ9IjQwMCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj0iYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIj48c3BhbiBkYXRhLW1jZS10eXBlPSJib29rbWFyayIgc3R5bGU9ImRpc3BsYXk6IGlubGluZS1ibG9jazsgd2lkdGg6IDBweDsgb3ZlcmZsb3c6IGhpZGRlbjsgbGluZS1oZWlnaHQ6IDA7IiBjbGFzcz0ibWNlX1NFTFJFU19zdGFydCI+77u/PC9zcGFuPjwvaWZyYW1lPjwvcD4=

FĂŒhrung durch die weltberĂŒhmte Semperoper

Bei einer FĂŒhrung durch die Semperoper bietet sich Ihnen die Möglichkeit den Zuschauerraum mal etwas genauer zu betrachten und sich von der VielfĂ€ltigkeit der Innenarchitektur verzaubern zu lassen. Von dem riesigen etwa 2 Tonnen schweren Kronleuchter werden Sie bei einem Besuch der Semperoper ĂŒberwĂ€ltigt sein. Der Kronleuchter ist mit 148 elektrischen Kerzen geschmĂŒckt und atemberaubend schön.

Bei dem Bau der SĂ€chsischen Staatsoper orientierte sich Semper an einem antiken Amphitheater, das heißt: Der Zuschauersaal wurde so konstruiert das die BĂŒhnen sich in der Mitte befinden. In diesem Saal gibt es etwa 1300 SitzplĂ€tze fĂŒr das Publikum. Über der BĂŒhnen sehen die Besucher eine 5- Minuten- Uhr. Diese Uhr wurde so angebracht, dass sie jeder Zuschauer erkennen kann und wurde mit extra großen Ziffern versehen. Wenn Sie sich weiter umsehen wird Ihnen der prachtvolle Schmuckvorhang ins Auge fallen. Dieser mĂ€chtige Vorhang ist 17 x 12 Meter groß und ist oberhalb mit 6 Medaillons von bekannten Dichtern und unterhalb mit 7 Medaillons von berĂŒhmten Komponisten verziert.

Buchen Sie gleich eine FĂŒhrung und genießen Sie die Zeit im prachtvollen Zuschauersaal, auf den RĂ€ngen, im VestibĂŒl und im Foyer.

FĂŒhrungen durch die Dresdner Semperoper können Sie mit Familie und Kindern, mit Freunden (GruppenfĂŒhrungen) oder auch als PĂ€rchen buchen. Besondere FĂŒhrungen können eine NachtfĂŒhrung in der Semperoper, ArchitekturfĂŒhrung, TechnikfĂŒhrung, Anekdoten FĂŒhrung oder eine FĂŒhrung ĂŒber die Skandale in der Oper sein. Bei den meisten FĂŒhrungen sollten Sie eine Stunde Zeit einplanen.

Reise nach Dresden

Erleben Sie Dresden mit all seiner Historie. Dresden bietet eine Vielzahl an Ausflugszielen und eignet sich besonders fĂŒr Kurz- und Wochenendreisen. Bei Opernreisen Dresden können Sie Ihre Reise buchen und organisieren lassen. Ihre Ansprechpartnerin ist Frau Anne Schwarz.

  • Opernreisen Dresden
  • Ihr Spezialist fĂŒr StĂ€dte- und Kulturreisen nach Dresden
  • ReisebĂŒro Anne Schwarz – KommNachDresden
  • Beratung & Buchung: 0351-6463246
  • E-Mail: info@opernreisen-dresden.de

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.