Dresdenhilfe und die Wichtigkeit der Pflegedienste

Alte Frau - Pflegedienst Dresden


Warum ist ein Pflegedienst wichtig?

In der heutigen Zeit spricht man oft von einer Überalterung der Gesellschaft, da es durch große Fortschritte in der Medizin, den Menschen möglich ist älter zu werden als noch vor einigen Jahrzehnten.
Vor allem in Deutschland zeichnet sich in den letzten Jahren mehr und mehr ein demographischer Wandel ab, die Zahl von immer älter werdenden Menschen steigt also immer weiter, während die Anzahl der Geburten jedoch von Jahr zu Jahr abnimmt. Durch diese Entwicklung ist es von enormer Wichtigkeit, dass die Pflege dieser wachsenden, alternden Personengruppe gewährleistet ist.

Umso mehr stellt sich die Frage: Wer übernimmt die Pflege der Menschen, die nicht mehr im Stande sind sich selbst zu versorgen? Hier kommt der Pflegedienst ins Spiel, der pflegebedürftige Menschen versorgt, ohne, dass diese ins Altersheim ziehen müssen.

Ambulante Pflege vor Heim

Die mobilen Pfleger helfen, den Weg in ein Pflegeheim und somit auch viele Vorschriften zu umgehen, beispielsweise vorgegebene Essens- oder Schlafenszeiten und festgelegte Speisepläne. Der Patient behält sein gewohntes Umfeld ohne sich im eigenen Tagesablauf großartig einschränken zu müssen. Jeder Tag kann individuell geplant und gelebt werden, es muss sich bei Freizeitaktivitäten beispielsweise niemals auf die Angebote im Pflegeheim beschränkt werden.

Entlastung für Angehörige

Ebenfalls sind Pflegedienste eine enorme Entlastung für die Angehörigen des Patienten. Diese können die Pflege ihres Familienmitgliedes beruhigt in professionelle Hände geben und dem eigenen Tagesablauf nachgehen, ohne kurzfristige Umplanungen vornehmen zu müssen. Des Weiteren ist der Einsatz von Pflegekräften oftmals eine enorme psychische Entlastung für die Familienmitglieder. Niemand muss sich mehr darum sorgen, ob bei der Pflege des Bedürftigen alles richtig gemacht wurde, da professionelle Pfleger speziell für diese Tätigkeit ausgebildet wurden. Die Flexibilität entlastet Angehörige zusätzlich in Bezug auf Stress, da selbst in Notfällen rund um die Uhr der Pflegedienst sofort zur Stelle ist um zu helfen, wo Hilfe benötigt wird.

Wer ist Dresdenhilfe?

Der Pflegedienst Dresdenhilfe in Dresden vereint all diese Komponenten in einem starken Pflegekonzept. Von ambulanter oder sozialer Betreuung bis hin zu psychiatrischer Pflege reicht das Dienstleistungsportfolio. Ein 24-Stunden-Notdienst steht den Menschen außerdem zur Verfügung. Durch ein Team aus professionell ausgebildeten, hoch motivierten Pflegekräften unterstützt der Pflegedienst Menschen die auf Unterstützung angewiesen sind, sei es in medizinischen Fällen, oder beim Bewältigen von Alltäglichen Situationen. Zusätzlich bietet das Unternehmen Schulbegleitung für Kinder an, die besonders gefördert werden müssen. Dem Alter der Pflegebedürftigen sind hier also keinerlei Grenzen gesetzt. Den Angehörigen steht zudem stets die Möglichkeit frei, die zu pflegenden Personen in alle Entscheidungen mit ein zu beziehen. Pflegedienst Dresdenhilfe ist somit ein kompetenter Partner in Sachen Pflege und Betreuung, eine wichtige Anlaufstelle zur Unterstützung der Menschen, die auf Hilfe angewiesen sind!

Stellenangebote vom Pflegedienst

Siehe auch: Pflegekräfte in Dresden gesucht und Jobangebote auf der Webseite vom Pflegedienst

Pflege- und Betreuungskraft (m/w)

Stellenangebot Pflege- und Betreuungskraft (m/w)

Pflegefachkraft (m/w) (Teilzeit / Vollzeit)

Pflegefachkraft (m/w) (Teilzeit / Vollzeit)

Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w)

Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w)

Kontakt

3 votes, average: 4,33 out of 53 votes, average: 4,33 out of 53 votes, average: 4,33 out of 53 votes, average: 4,33 out of 53 votes, average: 4,33 out of 5 (Bewertungen Ø 4,33 von 5)