Onlineshop erstellen und in die bestehende Webseite einbinden

Onlineshop in bestehende Webseite
Onlineshop in bestehende Webseite / ©georgejmclittle/depositphotos.com

Auch kleine und mittlere Unternehmen können von der Einrichtung eines eigenen Onlineshops profitieren. Denn daraus eröffnen sich ganz neue Vertriebswege, die viele Kunden als äußerst attraktiv empfinden.

Den Onlineshop in die Firmenwebseite integrieren

Wenn Sie bereits eine bestehende Webseite besitzen, auf der Sie Ihr Unternehmen vorstellen, ist es nur sinnvoll, wenn Sie diese mit dem Onlineshop erg√§nzen. So ist er f√ľr potenzielle Kunden schnell auffindbar.

Wie das funktionieren kann, hängt von folgenden Faktoren ab.

  • Das System, auf dem Ihre Webseite basiert
  • Das Budget f√ľr die Erstellung und Integration des Onlineshops
  • Die eigenen Programmierkenntnisse

Onlineshop mithilfe einer E-Commerce-Plattform erstellen

E-Commerce
E-Commerce / ©Wavebreakmedia/depositphotos.com

Es gibt verschiedene Wege, einen Onlineshop zu erstellen. Wenn Sie wenige bis keine Programmierkenntnisse haben und auch niemanden bezahlen m√∂chten, damit er diese Aufgabe √ľbernimmt, k√∂nnen Sie sich f√ľr eine E-Commerce-Plattform wie Shopify oder WooCommerce entscheiden. Damit l√§sst sich ein Onlineshop in relativ kurzer Zeit erstellen und launchen.

Der Shop wird nach einem Baukasten-System aufgebaut und bietet alle notwendigen Funktionen, wie zum Beispiel:

  • Einstellen von Produkten
  • Einrichten verschiedener Zahlungsoptionen
  • Erstellen von Kundenprofilen
  • Verfolgen der Bestellhistorie

Den Onlineshop bei WordPress einbinden

Die Einbindung auf die eigene Firmenwebseite kann zum Beispiel √ľber ein Plug-in erfolgen. Das ist m√∂glich, wenn Sie Ihre Webseite mithilfe eines CMS-Systems wie WordPress erstellt haben. Wie Sie dabei vorgehen m√ľssen, h√§ngt davon ab, welche E-Commerce-Plattform Sie verwenden. Shopify k√∂nnen Sie einbinden, indem Sie in Ihrem WordPress-Adminbereich das Plugin ShopWP installieren und anschlie√üend eine Verbindung mit Ihrem Shopify-Shop herstellen.

WooCommerce
WooCommerce / ©monticello/depositphotos.com

Bei WooCommerce installieren Sie hingegen das Plug-in mit dem Namen WooCommerce. Bedenken Sie allerdings, dass WooCommerce nur in Kombination mit WordPress funktioniert. Das bedeutet, Sie m√ľssen sich zuerst die WordPress-Webseite anlegen und k√∂nnen dann erst das Plug-in installieren und damit beginnen, den Onlineshop zu erstellen.

Onlineshop mithilfe von Buy-Buttons in Baukasten-Websites einbinden

Große Buy-Buttons
Große Buy-Buttons / ©Pureimagination/depositphotos.com

Alternativ bietet Shopify sogenannten Buy-Buttons, die sich mithilfe eines HTML-Codes in die Webseite integrieren lassen. Das geht bei WordPress sowie bei Webseiten, die mit Squarespace oder WiX erstellt worden sind. Dabei handelt es sich um Baukasten-Systeme f√ľr Webseiten. Wenn Sie eines davon f√ľr die Internetpr√§senz Ihres Unternehmens genutzt haben, ist es naheliegend, dass Sie auch eine E-Commerce-Plattform wie Shopify nutzen. Dementsprechend ist es besonders praktisch, dass sich Buy-Buttons relativ unkompliziert erstellen lassen.

Bei dieser Variante wird der Onlineshop aber nicht richtig eingebunden. Stattdessen erstellen Sie einen Buy-Button f√ľr ein einzelnes Produkt oder eine ganze Kategorie. Klickt der Besucher darauf, wird er auf die entsprechenden Seiten Ihres Shopify-Shops weitergeleitet.

Onlineshop erstellen lassen ‚Äď professionelle Shopsysteme nutzen

Mangento
Mangento / ©monticello/depositphotos.com

Wenn Sie das Budget daf√ľr haben, k√∂nnen Sie auch ein professionelles Shopsystem wie Magento nutzen. Da daf√ľr gute Programmierkenntnisse notwendig sind, wenden Sie sich am besten an einen externen Dienstleister, der mit seinem Know-how weiterhelfen kann. Im besten Fall k√ľmmert er sich auch direkt um die Einbindung des Onlineshops auf Ihrer Webseite.

Wenn Sie sich f√ľr diese L√∂sung entscheiden, sparen Sie viel Zeit, die Sie sonst f√ľr die Einarbeitung in Shopify oder WooCommerce aufbringen m√ľssten. Stattdessen k√∂nnen Sie sich voll und ganz Ihrem Kerngesch√§ft widmen oder sich mit anderen relevanten Fragen rund um Ihren neuen Onlineshop besch√§ftigen. Neben den technischen Aspekten spielt zum Beispiel auch ein zielgruppenrelevantes Marketing eine wichtige Rolle. Allerdings kostet diese Variante der Shop-Erstellung und -Einbindung vor allem am Anfang mehr Geld.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.8 / 5. Anzahl Bewertungen: 33

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*