Im Streitfall finanziell abgesichert: Rechtsschutzversicherung der Retter in der Not

Rechtsanwalt Rechtsschutzversicherung
Rechtsanwalt Rechtsschutzversicherung / ©ginasanders/depositphotos.com

Vor Rechtsstreitigkeiten ist niemand gefeit. Das Honorar f√ľr den Anwalt und die Gerichtskosten k√∂nnen jedoch Dimensionen erreichen, die vom Kl√§ger nicht mehr zu stemmen sind. Wer eine Niederlage vor Gericht im Betracht ziehen muss, verzichtet daher h√§ufig allein aus finanziellen Gr√ľnden auf eine juristische Kl√§rung. Besteht jedoch eine Rechtsschutzversicherung, kann sie bei Streitf√§llen das finanzielle Risiko abdecken. Aber wie funktioniert eine Rechtsschutzversicherung genau. F√ľr wen ist der Abschluss einer Rechtsschutzversicherung sinnvoll? Diese Fragen beantwortet der folgende Artikel.

Rechtsschutzversicherung? Worum handelt es sich dabei?

Verhandlung im Gerichtssaal
Verhandlung im Gerichtssaal / ©OceanProd/depositphotos.com

Wer vor Gericht ziehen muss, um zu seinem guten Recht zu kommen, tr√§gt dabei das volle finanzielle Risiko. Eine Rechtsschutzversicherung l√§sst deren individuelle Gestaltung anhand verschiedener Leistungsbausteine zu. So l√§sst sie sich, der pers√∂nlichen Lebenslage entsprechend, ma√ügeschneidert konfigurieren. Die Rechtsschutzversicherung √ľbernimmt in der Regel alle durch einen Streitfall vor Gericht verursachten Kosten bis zur H√∂he der vereinbarten Versicherungssumme.

Welche Leistungen deckt die Rechtsschutzversicherung ab?

F√ľr gew√∂hnlich √ľbernimmt die Rechtsschutzversicherung die gesetzlichen Geb√ľhren eines vom Versicherer beauftragten Rechtsanwaltes und die Gerichtskosten. Sofern der Versicherte die Kosten des Gegners √ľbernehmen muss, sind sie ebenfalls durch dessen Rechtsschutzversicherung abgedeckt. Gleiches gilt f√ľr die Kosten f√ľr Mediationsverfahren, Zeugengelder und Sachverst√§ndigenhonorare.

In welchen Fällen tritt ein Haftungsausschluss ein?

Verkehrsrecht: Zeugenaussage bei der Polizei
Zeugenaussage bei der Polizei / ©Kzenon/depositphotos.com

Bei der Verteidigung in Strafsachen oder Ordnungswidrigkeiten √ľbertreffen die Anwalts-, Gerichts- und Sachverst√§ndigenkosten die im Falle einer Verurteilung verh√§ngten Bu√ügelder oftmals deutlich. Selbst im Falle einer Einstellung des Verfahrens, muss der Betroffene seine Anwaltskosten in aller Regel selbst tragen.

Beispiel Verkehrsrecht: Rechtsschutzversicherungen √ľbernehmen die Kosten f√ľr Anwalt, Gericht und Sachverst√§ndige nur bei fahrl√§ssig begangenen Straftaten und Ordnungswidrigkeiten. Kommt Vorsatz ins Spiel, zum Beispiel Unfallflucht oder Trunkenheit, bietet die Rechtsschutzversicherung im Falle einer Verurteilung keinen Deckungsschutz.

F√ľr wen ist eine Rechtsschutzversicherung sinnvoll?

Ob ein guter Rechtsschutz wirklich sinnvoll ist, h√§ngt stark von den pers√∂nlichen Lebensumst√§nden ab, orientiert sich an der Wahrscheinlichkeit, einen Streitfall vor Gericht austragen zu m√ľssen. Wer aktiv im Berufsleben steht, gar als Freiberufler oder Unternehmer t√§tig ist, als Mieter oder Vermieter Auseinandersetzungen f√ľrchten muss oder regelm√§√üig am √∂ffentlichen Stra√üenverkehr teilnimmt, sollte den Abschluss einer Rechtsschutzversicherung in Betracht ziehen. Die Auswahl der f√ľr die jeweilige Lebenssituation passgenauen Bausteile ist entscheidend.

Kein Rechtsschutz besteht in der Regel in Scheidungsangelegenheiten, bei erbrechtlichen Auseinandersetzungen und bei der Auseinandersetzung um spekulative Kapitalanlagen. Auch gilt es zu beachten, dass der Versicherungsschutz nur greift, wenn die rechtliche Streitigkeit vor Vertragsabschluss noch nicht absehbar war. Die meisten Versicherer verlangen eine Wartezeit von drei oder sechs Monaten.

Auswahl der richtigen Rechtsschutzpakete entscheidend

Rechtsschutz Beratung durch einen Anwalt
Rechtsschutz Beratung durch einen Anwalt / ©AndrewLozovyi/depositphotos.com

Die Wahl eines Rundumschutzes ist teuer und in den allermeisten F√§llen wenig sinnvoll. Wer die einzelnen Bausteine seiner Rechtsschutzversicherung entsprechend seiner individuellen Lebenssituation w√§hlt (so wie es bei der AdmiralDirekt Rechtsschutzversicherung m√∂glich ist), kommt g√ľnstiger davon und genie√üt einen f√ľr ihn ma√ügeschneiderten Schutz. Die Mitgliedschaft in einer Gewerkschaft, einem Grundeigent√ľmerverein oder einem Mieterbund kann entsprechende Pakete der Rechtsschutzversicherung √ľberfl√ľssig machen.

Rechtsschutzversicherung bewahrt vor hohen Kosten

Ob Kläger oder Beklagter: Ein Gerichtsverfahren kann die Beteiligten in den finanziellen Ruin treiben. Die Wahrscheinlichkeit, in eine derartige Situation zu geraten, lässt sich im Vorfeld nur schwer abschätzen. Wer eine auf seine Lebensumstände individuell zugeschnittene Rechtsschutzversicherung abgeschlossen hat, hat das Risiko einer aus einem gerichtlichen Prozess resultierenden finanziellen Belastung effektiv reduziert

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.8 / 5. Anzahl Bewertungen: 22

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.