Lauchstädter Board & Saalekreis Board

Screenshot Saalekreis-Board


Bad Lauchstädter Board

Wer immer etwas über das Leben in der Goethe-Stadt erfahren möchte, der kann sie besuchen, sich Broschüren oder Faltblätter besorgen. Oder aber auch ohne einen Schritt zu tun eine ganze Menge erfahren. Ein kleiner Klick genügt. So man über einen Computer mit Internet-Zugang verfügt und die Adresse kennt….

Das Bad Lauchstädter Board (kommt aus dem Englischen und steht frei für Brett, Schrank, Anzeige oder aber auch Plattform) hält nahezu die ganze Informationspalette dessen bereit, was man in der Stadt so vorfindet: Politik, Vereine, Unternehmen, Institutionen, Kultureinrichtungen, Reisetipps und und und.

Ein Treffpunkt Bad Lauchstädt mit diversen Info-Bildern im Internet. Ob der Besuch von Johannes Rau, aktuelle Infos über Firmen bis zur letzten Exotenausstellung – über all das kann man sich informieren. Wer darüber hinaus noch weitere Details erfahren und in einen Dialog mit den verschiedenen Moderatoren treten möchte, der kann das – nach einer Online-Anmeldung (Registrierung) auch gern tun.

Die Idee zum Board, also der Kommunikationsplattform, hatte Andreas Fiedler gebürtiger Bad Lauchstädter mit Leib und Seele und Physiotherapeut im Geschäft seiner Frau Steffi. “Angefangen hatte vor etwa einem Jahr alles mit der Medizinpalette für unsere Physiotherapie und den Sportgeräteverleih. Inzwischen ist nichts ausgespart bei unserer rein privaten Bad Lauchstädter Board-Initiative, von der ich bisher nichts Vergleichbares in bekannten Suchmaschinen gefunden habe”, ist Fiedler überzeugt. Für jede Rubrik gibt es einen Moderator, mit dem man kommunizieren kann, Fiedler selbst ist als Gründer zugleich auch Administrator.

Für die Board-Initiative gibt es Regeln, Meinungsfreiheit ist gewährleistet, Beleidigungen oder persönliche Angriffe haben hier nichts zu suchen, Moderatoren und Administrator achten auf das Niveau. Fünfzehn Moderatoren gibt es gegenwärtig, 108 Mitglieder hat das Board selbst, acht Mitglieder gehören zur Zeit zum “Verein in Gründung”. “Es ist ein Wahnsinn, wie gut unsere Initiative, in die wir auch Gemeinden aus dem Umfeld einbezogen haben oder noch dabei sind, es zu tun, bisher angekommen ist”, so Fiedler nicht ohne Stolz. Von 4 784 Beiträgen zu insgesamt 1 541 Themen war die Rede, etwa zwölf Beiträge kommen jeden Tag hinzu. Der noch erwähnt, dass bisher 1 500 Besucher die Seite angeklickt hatten, was seiner Meinung erst der Anfang wäre. “Wir verfolgen mit dem Board ein bestimmtes Ziel: Bad Lauchstädt noch bekannter zu machen in Europa und so vielleicht Investoren, Gewerbe und auch Leute, die hier leben wollen, anzulocken”, so Fiedler.

Quelle: http://www.mz-web.de/9811964

Das Forum / Board

bad-lauchstaedter-board

Informationen zum Board

  • Hilfe zum Board
  • News und Vorschläge
  • Aktuelles Boardquiz
  • Quasselforum

Infos zur Stadtverwaltung

  • Stadtratssitzungen
  • Amtsblatt
  • Sonstige Infos

Das Stadtleben

  • Allgemeines zur Stadt
  • Bilder aus Bad Lauchstädt
  • Bürgersprechstunde
  • Historisches-Kultur
  • Kuranlagen-Goethe-Theater
  • Schulleben
  • Firmen und Gewerbe
  • Essen-Trinken-Schlafen
  • Polizei
  • Kirche
  • Lauchstädter Nachrichten
  • Allgemeine Umfragen
  • Regionale Infos

Das Vereinsleben

  • Vereinsleben Allgemein
  • Jugendinitiative e.V.
  • Exotenzüchter e.V.
  • VfB Fussball
  • VfB Handball
  • VfB Volleyball
  • Kleingartenverein “Erholung”
  • Rassegeflügelzucht e.V.
  • Pfingstburschenverein

Freiwillige Feuerwehr

  • Allgemeine Infos
  • Feuerwehrdepot
  • Spielmannszug
  • Tanzgruppe “Blue Fire”

Stadtrat

  • Freie Wähler
  • SPD
  • CDU

Ortsteile & Nachbarschaft

  • OT Großgräfendorf
  • OT Schotterey
  • Milzau
  • Klobikau
  • Knapendorf
  • Bündorf
  • Schafstädt
  • Wünsch
  • Delitz am Berge
  • Region Allgemein

Veranstaltungen

  • Innerhalb der Stadtgrenze
  • Ausserhalb der Stadtgrenze
  • Kinoprogramm
  • Ausflüge , Urlaubsziele

An & Verkauf, Anzeigen

  • Biete & Suche
  • Jobvermittlung
  • Kontaktanzeigen

Gesundheit & Medizin

  • Gesundheit & Co
  • Psychologie und Lebenshilfe
  • Ernährungstipps
  • Kummerkasten
  • Physiotherapie und Sport

Digitale Welt

  • User helfen Usern
  • News aus der Computerwelt
  • Viren Trojaner
  • Internet, Software
  • Foto und Handy

Sportarena

  • Sport News
  • Formel 1
  • Fussball

Informationszentrum

  • Rund ums Kochen
  • Auto Motorrad Boot Biker
  • Garten & Pflanzen
  • Tierwelt
  • Fun und andere komischische Sachen
  • Musik Kino und Promi Tratsch
  • Schule Bildung Wissenschaft
  • Feiertage
  • Ideen zum verschenken
  • Politik Geld Wirtschaft
  • Bücher und Kreativität
  • Goodbye DDR
  • Lotto und Gewinnzahlen
  • Internationales
  • Das Deutsche Recht
  • Sonstiges

Gamezone

  • Sonstige Games
  • Board Games

Strafbank

  • Verwarnungen
  • Hasta la vista Baby

Das Saalekreis Board

Das Soziale Netzwerk für die Region Halle Saalekreis. Informationen über Gewerbe und Tourismus

Eine Steigerung vom Bad Lauchstädter Board war das Saalekreis Board. Es wurde eine Körperschaft IG-Saalekreis e.V. gegründet, die den Saalekreis in seiner Gesamtheit darstellte und auf vielen Events über die Möglichkeiten des neuen Internets aufklärte. Unterstützung vom Landkreis Saalekreis gab es dafür nicht. Lediglich 30 T-Shirts wurden dem Verein gesponsert, da er auf seine Kosten den Landkreis Saalekreis beim Drachenboot-Cup in Halle vertrat. Eine Gemeinnützigkeit wurde vom Finanzamt Merseburg abgelehnt, mit der Begründung, dass schon allein die Organisation eines Gewerbe-Stammtisches eine geschäftsmäßige Handlung darstellt. Es gab kein Finanzierungskonzept.

Screenshot Saalekreis-Board

Sachsen Anhalt Board

Das Sachsen Anhalt Board war der letzte Versuch, die Region in einem Forum / Board darzustellen. Durch fehlende Nähe zu den Ortschaften, gab es keine besonderen Informationen zu veröffentlichen. Dadurch verlor das Board seinen regionalen Charakter und 1 Jahr später, nach der Teilnahme am Sachsen Anhalt Tag, wurden dann auch dieses letzte Forum / Board geschlossen bzw. die Domains zu einzelnen Webseiten umgeleitet.

Die meisten in der Region lebenden Menschen waren gut in der Opposition aber schlecht in der Initiative. Deswegen gab es keinen 2 Versuch einer solchen regionalen Community. Aber vielleicht lag es auch nur daran, dass die primäre Einstellung der Region “Glas halb voll” war. Das wird wohl für immer ein Geheimnis bleiben.

Herrn Fiedler finden sie auf Facebook: https://www.facebook.com/andreas.fiedler.info

saalekreis-sachsen-anhalt-board

2 votes, average: 5,00 out of 52 votes, average: 5,00 out of 52 votes, average: 5,00 out of 52 votes, average: 5,00 out of 52 votes, average: 5,00 out of 5 (Bewertungen Ø 5,00 von 5)